Der John D. Skoglund Memorial Stipendienfonds

Der John D. Skoglund Memorial Stipendienfonds wurde ursprünglich 1978 von Paul und Lydia Skoglund als lebendiges Denkmal für ihren Sohn John gegründet, der bis zu seinem Tod bei einem tragischen Autounfall ein engagierter und sehr aktiver Demolay gewesen war.

Der Zweck des Fonds besteht darin, qualifizierten Bewerbern, die Mitglieder des Ordens des Regenbogens für Mädchen (unter der Großen Versammlung in Deutschland), des Ordens des Abbruchs für Jungen (Gerichtsstand von), Bildungsunterstützung in Form von nicht rückzahlbaren Stipendien zu gewähren Deutschland) oder Kinder des Lebens Mitglieder oder Mitglieder mit gutem Ansehen einer Lodge innerhalb der American Canadian Grand Lodge (ACGL).

Der Skoglund-Fonds ist selbsttragend (d. H. Unabhängig von anderen gemeinnützigen Aktivitäten von ACGL) und stützt sich auf Spenden, Beiträge und Nachlässe für das Vermögenswachstum sowie auf Kapitalerträge für die jährlichen Zuschüsse an ausgewählte Antragsteller. Die Ewigkeit des Skoglund-Fonds kann nur durch die Sorge und Großzügigkeit derjenigen gewährleistet werden, die daran interessiert sind, unsere jungen Menschen bei der Verfolgung ihrer Bildungsziele zu unterstützen. Um weitere Informationen zu einer Spende anzufordern, wenden Sie sich an den Fondsadministrator unter der unten angegebenen Adresse.

Um einen Zuschuss zu beantragen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link, drucken Sie den Antrag aus und senden Sie die ausgefüllten Formulare an:

 

Paul Litteral
Hindenburgstr.15
97469 Gochsheim
Germany
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Laden Sie den Skoglund-Fondsantrag im PDF-Format herunter.